Blog

Unser Adventtreffen
Datum: 2014-12-05
Autor: Maria Egger

                                                                               

Am 28. November fand unser jährliches vorweihnachtliches Treffen bei Karin in der Breitegasse statt. Besonders schön war heuer, dass wir fast vollzählig waren! Die Zeit verging viel zu schnell, es gab so viel zu erzählen und auszutauschen!

Im Anschluss an unser Zusammensein gingen dann wieder einige auf den nahen Weihnachtsmarkt am Spittelberg und ließen sich Punsch, Glühwein oder Tee schmecken und gustierten bei den einladenden Ständen.

Wir wünschen allen SpielRaum-Kolleginnen, allen SpielRaum-Eltern und natürlich den Kindern eine schöne Adventzeit!


Kaiserschnitt
Datum: 2014-11-29
Autor: Elisabeth Salmhofer

Am Dienstag war in Kreuz und Quer ein toller Film über Kaiserschnitt und den Auswirkungen. Bis Dienstag findet man es noch mit diesem link auf der ORF-Seite.

Meine Narbe – ein Schnitt ins Leben.

http://tvthek.orf.at/program/Kreuz-Quer/8598576/kreuz-und-quer/8834197

 


Kindersitze im Auto
Datum: 2014-11-10
Autor: Elisabeth Salmhofer

Rückwärtsgerichtet im Auto fahren ist bis zu 5-mal sicherer!

In diesem Forum: http://www.reboard-kindersitz.info/forum/index.php

werden alle Modelle beschrieben, es gibt Hilfen beim Kauf und Einbau vom Sitz und es werden Händler genannt. Es gibt auch eine Postleitzahl-Sammlung, wo sich freiwillig Familien melden, die einen Reboarder haben und den gerne an Interessierte herzeigen, falls ein Händler zu weit weg ist.

Hier noch die Auflistung der Gründe, warum rückwärtsgerichtete Sitze sicherer sind: (Quelle: http://www.reboard-kindersitze.at/index.htm)

 

Warum ist das so?

- Kinder sind keine kleinen Erwachsene. Ihr Kopf ist unverhältnismäßig schwer und beträgt bis zu 25% des Gewichts. Bei Erwachsenen sind es nur 6%. Im Fall eines Frontalaufpralls wird jeder Körperteil beschleunigt. Beim herkömmlichen Kindersitz wird nur der Oberkörper durch die Gurte gehalten und der Kopf nach vorne geschleudert. Die gesamte Zugspannung wirkt auf Nacken und Wirbelsäule. Beim rückwärtsgerichteten Kindersitz wird der Körper in den Sitz gedrückt und die Aufprallenergie wird vom Reboardsitz aufgenommen. Der Kopf bleibt ohne größere Auslenkung beim Oberkörper. 


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Übersicht

2018-06-15 5 Jahre Pikler Spielraum und Gesprächsraum
2018-02-19 Buch Tipp
2017-05-31 Digitale Medien als Spielverderber für Babys
2017-05-08 Autnomie als Lebenskonzept
2016-10-15 Interview mit Gordon Neufeld
2016-06-20 Gehirnforscher Gerald Hüther in "Frühstück bei mir
2016-06-20 Peg Perego Book Plus
2016-02-28 Babys liegend im Auto transportieren!
2015-09-08 Hilfe für Kaiserschnittkinder
2015-07-02 Offenen Achtsamkeitsabende in Wien
2015-07-01 Vortrag zum Thema: "Was ist bloß mit Mama los?"
2015-05-19 SpielRaum zum kennenlernen
2015-03-03 Spielraum oder wie das Leben so spielen könnte
2015-02-20 Selbst-bewusste Eltern für selbst-bewusste Kinder
2015-01-28 Einführungsgespräch für das Frühjahrssemester
2014-12-05 Unser Adventtreffen
2014-11-29 Kaiserschnitt
2014-11-10 Kindersitze im Auto
2014-10-25 Hunde-SpielRaum
2014-09-09 Seminar für PädagogInnen und Sonder- und Heilpädag
2014-09-03 Neuer Termin für Einführungsgespräch im Herbst
2014-08-27 Seminar mit Ute Strub
2014-07-19 Infoabend für neue Eltern
2014-07-13 Einführungsgespräche für den Herbst 2014
2014-07-02 Danke
2014-06-29 Die Website ist fertig!
Seite: 1